St. Rochus in Zirndorf
Startseite

Meldung vom 7.02.2017

"Ich seh' etwas, das du nicht siehst..."

Konfi-Aktion in Weiherhof.

Am Samstag, den 4. Februar 2017 beschäftigten sich Konfirmandinnen und Konfirmanden aus Weiherhof gemeinsam mit Pfarrer Gerald Kick von der Blindenseelsorge und Jugendmitarbeitern damit, wie es ist, nicht sehen zu können: sich "blind" einen Tee einschenken, "blind" Mensch ärgere dich nicht spielen, "blind" Geld zählen, "blind" den Tisch decken oder "blind" einen Platz im Gottesdienstraum finden.

 

Unser blinder Gast Esther Schmitter erklärte uns, wie wir Sehenden blinden Menschen am besten helfen können und welche Hilfsmittel Blinde und Sehbehinderte im Alltag am meisten unterstützen.

 

Fazit eines Konfirmanden: "Ich war erstaunt, was man alles machen kann, auch wenn man nichts sieht." Ein anderer meinte: "Ich habe gelernt, mich auch mal auf andere Sinne zu verlassen als nur die Augen." Ein dritter: "War cool, mal die Erfahrung zu machen."

Pfarrerin Jessica Tontsch

Kontakt + Informationen: Pfarrerin Jessica Tontsch Kontaktformular

Zurück zur Übersicht der Meldungen...

Meldungen

 
 

.: © 2004-2017 St. Rochus in Zirndorf :: RSS-Feed abonnieren :: Login :: Leseplan :.