St. Rochus in Zirndorf
Startseite

Meldung vom 11.10.2017

Last but not least ...

Coburg und die bayrische Landesausstellung Ritter, Bauern, Lutheraner waren das letzte Reiseziel von "Entdecken und Genießen" in diesem Jahr.

 Coburger Schmätzchen

Die Coburger Schmätzchen, eine lokale Gebäckspezialität, wollen probiert werden.

Coburger Erker

Rechts ein typischer Coburger Erker, der den Reichtum und Stolz der ehemaligen Residenzstadt widerspiegelt.

Am vergangenen Sonntag erinnerten auch einige Regenschauer an die Verbundenheit Coburgs mit England. Prinz Albert von Sachsen-Coburg und Gotha heiratete 1840 Königin Victoria und vertiefte die Beziehung der Herzogsstadt zum Königreich auf der Insel.

Natürlich wurde auch die Morizkirche besucht, in der Martin Luther in der Osterwoche 1530 predigte. Vorbei an Schloss Ehrenburg ging es dann durch den Hofgarten hoch zur Coburger Veste, die noch bis Anfang November die Landesausstellung "Ritter, Bauern, Lutheraner" beherbergt.

Von der sicheren Veste aus verfolgte der in Reichsacht stehende Martin Luther 1530 die Geschehnisse beim Augsburger Reichstag.

Trotz durchwachsenen Wetters war es ein interessanter Ausflug in eine sehr schöne Stadt, so dass die Stimmung nichts zu wünschen übrig ließ.

Kontakt + Informationen: Karin Haas-Schnelle und Detlef Schnelle Kontaktformular

Quelle: Entdecken und Genießen

Zurück zur Übersicht der Meldungen...

Meldungen

 
 

.: © 2004-2017 St. Rochus in Zirndorf :: RSS-Feed abonnieren :: Login :: Leseplan :.